Pioneer AVIC-F30BT Test

Pioneer-AVIC-F30BT-Test

  • Bezeichnung
    Pioneer-AVIC-F30BT
  • Leistung
    4 x 50 Watt
  • Features
    CD, DVD, Bluetooth, Navi, USB
  • Kategorie
Informationen und Preise zum Pioneer-AVIC-F30BTPioneer-AVIC-F30BT-Kundenbewertungen

Das Pioneer AVIC-F30BT im Test

Das Pioneer AVIC-F30BT verfügt über ein hochauflösendes 7-Zoll Touchscreen-Display mit leichter Bedienführung. Das Pioneer Autoradio was gleichzeitig auch Navigationsgerät und DVD-Player ist, wird in jedem Fahrzeug zur Multimedia-Zentrale. Für den Einbau wird ein 2-DIN-Schacht benötigt.

Anschlüsse des Pioneer AVIC-F30BT

Das Gerät verfügt über einen SD-Kartenslot, einen USB-Eingang und Bluetooth. Der sonst übliche Kabelsalat konventioneller Freisprecheinrichtungen entfällt. Die Verbindung zum Handy oder Smartphone ist einfach herzustellen und ermöglicht unkompliziertes Telefonieren auch während der Autofahrt.

Pioneer AVIC-F30BT als Navigationsgerät

Pioneer-AVIC-F30BT

Einfache Navigation auf dem Pioneer-AVIC-F30BT

Auf dem Pioneer Autoradio sind bereits Karten von 44 Ländern vorinstalliert, ein separates Zukaufen von teurem Kartenmaterial ist somit überflüssig. Neben dem Kartenmaterial finden sich 6 Mio. POIs auf dem Gerät. POIs sind interessante Punkte auf der Karte (z.B. Tankstellen, Kinos, Krankenhäuser. usw.). Wichtige Sehenswürdigkeiten zeigt das Pioneer Autoradio sogar in 3D. Durch die intelligente Software ist das Nutzen der Navigationsfunktion bei gleichzeitiger Audio- oder Videowiedergabe möglich.

Das Pioneer Autoradio als DVD-Player

Neben dem hervorragenden UKW-Tuner mit 24 Senderspeichern eignet sich das Gerät hervorragend zur Unterhaltung mit dem integrierten DVD-Player. Neben original DVDs spielt das Radio auch DVD-R, RW und CD-R/RW ab. An Audio- und Videoformaten werden alle aktuellen Standards wie MP3, DivX, WMV und MPEG4 unterstützt. Der integrierte 7 Band Equalizer ermöglicht eine einfache Anpassung der Audioausgabe.

Das Pioneer AVIC-F30BT verfügt über einen eingebauten MOSFET-Verstärker mit 4 x 50 Watt Leistung sowie einen Video-IN Eingang welcher den Anschluss einer Rückfahrkamera ermöglicht.